Datum:

22.07.2017

Ort:

Rennsteinerstraße

Einsatzleiter:

OBI Herbert Liesinger
Am Samstag, dem 22. Juli, um 06:51 Uhr wurden wir zu einem beginnenden Wirtschaftsgebäudebrand alarmiert.
Mehrere Notrufteilnehmer meldeten der Einsatzzentrale Villach-Stadt eine starke Rauchentwicklung in einem stillgelegtem Wirtschaftsgebäude in der Rennsteinerstraße.
Daraufhin wurde von der Leitstelle Alarmstufe 2 ausgelöst und zusätzlich zur Feuerwehr Wollanig wurden auch noch die Feuerwehren Vassach und die Hauptfeuerwache Villach alarmiert.
Vor Ort wurde eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Daches wahrgenommen. Nach der ersten Erkundung stellte sich heraus, dass noch aus ungeklärter Ursache im Obergeschoß des Wirtschaftsgebäudes ein Brand in der Zwischendecke ausgebrochen ist. Es wurde mit schwerem Atemschutz in das Obergeschoß des Gebäudes vorgegangen und der Brand bekämpft. Um an die Brandstelle zu gelangen und um alle Glutnester abzulöschen wurde der Holzboden mittels Motorsägen geöffnet und in weiterer Folge der Dachboden mit Löschschaum geflutet.
Da die Gefahr bestand, dass sich das Feuer auf das ganze Objekt ausbreiten könnte, wurde zusätzlich die Freiwillige Feuerwehr Pogöriach nachalarmiert.

Nach ca. 3 Stunden konnte soweit "Brand aus" gegeben werden und bis auf die Feuerwehr Wollanig, die die Brandwache abhielt, konnten alle Feuerwehren wieder abrücken.
Nach kleineren Nachlöscharbeiten konnten auch wir wieder, nach über vier Stunden Einsatz wieder in unser Rüsthaus einrücken.

Einsatzleiter für die Feuerwehr Wollanig war OBI Herbert Liesinger sen., er stand mit 10 Mann unserer Feuerwehr im Einsatz.


Image not availableImage not availableImage not availableImage not availableImage not availableImage not availableImage not availableImage not availableImage not availableImage not availableImage not availableImage not availableImage not available