Datum:

18.01.2019

Ort:

Rüsthaus Wollanig
Die Jahreshauptversammlung dient dem Rückblick über das abgelaufene Jahr sowie der offiziellen Beförderungen und Auszeichnungen von Kameraden in einem besonderen Rahmen. Zur Jahreshauptversammlung 2019 durfte OBI Ing. Herbert Liesinger alle anwesenden Kameraden, sowie BFK-Stv. BR Horst Müller seitens des BFKDOs Villach begrüßen.
Besonders erfreulich war es, dass wir PFM Maximilian Klammer als neues Mitglied und Kameraden in unserer Mitte begrüßen durften.

Nach der Gedenkeminute der verstorbenen Feuerwehrkameraden wurde der Rückblick mit den einzelnen Berichten dargelegt. Bei den Einsätzen stand der enorme Brand der Firma 3M an vorderster Stelle. Bei diesem Großereignis standen alle Villacher Feuerwehren, aber auch Feuerwehren aus den anderen Kärntner Bezirken, gemeinsam im Einsatz.
Um auf die Einsätze entsprechend vorbereitet zu sein ist es notwendig die Aus- und Weiterbildung möglichst breit zu gestalten. So werden neben den regelmäßigen Themen- und Gemeinschaftsübungen auch die Lehrgänge auf Bezirksebene und an der Landesfeuerwehrschule absolviert.
Ein weiteres Aufgabengebiet unserer Feuerwehr sind diverse Dienste, wie z.B.: Absperrdienste bei Umzügen wie Villacher Fasching, Villacher Kirchtag und bei der Harleyparade. Neben den Absperrdiensten bewältigen wir auch regelmäßig 2-3 SET (Schnelle Einsatz Truppe)-Bereitschaftsdienstwochen pro Jahr im Feuerwehrzentrum.
Kameradschaftsführer, FM Josef Steiner, berichtete über die kameradschaftlichen Tätigkeiten im abgelaufenen Jahr. Neben den Verantstaltungen, wie dem Wollaniger Kirchtag und der Maibaumverlosung, standen auch interne Veranstaltungen wie z.B.: ein Go-Kart-Rennen, das Törggelen und vieles mehr am Plan.
"Tue gutes und rede darüber", unter diesem Motto brachte der Öffentlichkeitsbeauftragte, BI Dietmar Buchacher, die verschiedenen Medien die von ihm im Namen der Feuerwehr bedient werden den Kameraden näher.

Nach den ausführlichen Berichten wurden die Beförderungen, Ehrungen und Auszeichnungen vorgenommen. Folgende Dienstaltersabzeichen konnten vergeben werden:

Ein roter Ärmelstreifen für 5 Jahre Zugehörigkeit
  • FM Josef Steiner
  • FM Martin Steiner
  • FM Thomas Schütz

Drei rote Ärmelstreifen für 15 Jahre Zugehörigkeit
  • HFM Benjamin Nemeth

Zwei silberne Ärmelstreifen für 25 Jahre Zugehörigkeit
  • HFM Bernd Schaumberger

Stefan Lepuschitz wurde zum Löschmeister befördert und wird in Zukunft die Tätigkeiten eines Gruppenkommandanten übernehmen.

Im Zuge der Ehrungen konnten wir unseren Reservisten eine kleine Aufmerksamkeit für die Bereitschaft über die aktive Dienstzeit hinaus im Reservistenstand zu bleiben, überreichen. Hier zu erwähnen sind die Kameraden Herbert Liesinger sen. und Erich Spitzer sen.. Besonders hervor zu heben ist Alois Brandstätter, er war einer der wenigen Kameraden in Kärnten, der aus dem Altkameradenstand zurück in den Reservistenstand wechselte. Er feierte im Jahr 2018 seinen 70igsten Geburtstag und musste jetzt endgültigen in den Altkameradenstand wechseln. Wir wollen an dieser Stelle noch mal die Möglichkeit nutzen um uns für die langjährige Tätigkeit und die Bereitschaft über den aktiven Mitgliedsstatus hinaus die Feuerwehr Wollanig zu unterstützen bedanken.

BR Horst Müller rundete mit seinen Grußworten die Jahreshauptversammlung ab. Seine Ausführungen beinhalteten neben Informationen aus Bezirks- und Landesebene auch die Aussichten auf das Jahr 2019.

Nach den Grußworten der Ehrengäste schloss Kommandant OBI Ing. Herbert Liesinger die Jahreshauptversammlung mit einem "Gut Heil" und lud zu einem kleinen geselligen Umtrunk ein.


Image not availableImage not availableImage not availableImage not available