Datum:

07.09.2017

Ort:

Landesfeuerwehrschule Klagenfurt
HFM Stefan Lepuschitz absolvierte den 4-tägigen Atemschutzlehrgang an der Landesfeuerwehrschule. Dieser Kurs behandelt eines der gefährlichsten und anstrengendsten Themen im Feuerwehrdienst. Atemschutzgeräteträger sind jene Kameraden die an vorderster Front bei einem Brandeinsatz zu finden sind.

Schwerpunkte dieses Kurses sind neben den unzähligen theoretischen Einheiten (wie zB.: Atmung des Menschen, Atemgifte, Aufbau der Atemschutzgeräte, Wärmebildkamera, Atemschutztaktik), auch die praktische Ausbildung. Diese behandelte das richtige An- und Ablegen der Atemschutzausrüstung, Vorgehensweisen beim Innenangriffe, körperliche Ausdauerübungen uvm.