Datum:

15.10.2018

Ort:

Landesfeuerwehrschule Klagenfurt
Der Atemschutzbeauftragte ist für die Wartung und Pflege sowie für die Sicherheit der Atemschutzträger verantwortlich. Atemschutzgeräte müssen die Träger jederzeit mit Sauerstoff versorgen bzw. vor Gefahrenstoffe schützen. Um sich das Wissen dafür anzueignen, gibt es an der Landesfeuerwehrschule den "Atemschutzbeauftragtenlehrgang".

Die Schwerpunkte des Kurses waren:

- Wartung und Pflege der Gerätschaften
- Dichtheitsüberprüfung bzw. Desinfektion der Gesichtsmasken
- Verwaltungstätigkeiten (Aufzeichnungen über Tauglichkeit, Einsätze, Übungen)
- Atemschutzsammelplatz

HFM Benjamin Nemeth hat diesen Kurs absolviert und somit den Grundstein für seine Tätigkeit als Atemschutzbeauftragter in unserer Feuerwehr gelegt.


Image not available